Die KUFA möchte eine Kultur-Einrichtung für Alle sein:

barrierefrei und inklusiv.

Jeder soll in den Genuss unserer Veranstaltungen kommen.

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

 

Den Eingang der KUFA erreichen Sie über eine Rollstuhl-Rampe.

Die Eingangs-Tür öffnet sich automatisch.

Alle Räume in der KUFA sind für Rollstuhl-Fahrer*innen zugänglich.

Die KUFA-Theke und auch die Bistro-Tische sind unterfahrbar.

Alle Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. 

Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im Erd-Geschoss.

Eine zweite größere rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im ersten Stock.

Sie ist über einen Aufzug zu erreichen.

Diese Toilette ist bei Veranstaltungen nicht öffentlich zugänglich, da sie im Verwaltungs-Gebäude liegt.

Bitte sprechen Sie das KUFA-Personal an, wenn sie diese größere Toilette benutzen möchten.

Brauchen Sie bei einer Veranstaltung eine(n) Gebärdensprach-Dolmetscher*in?

Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit uns in Verbindung.

Es ist oftmals schwierig eine(n) Gebärdensprachdolmetscher*in zu finden.

Daher wäre es am besten, wenn Sie bereits vor dem Karten-Kauf mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr

Telefon-Nummer: 0951/1897-2105

E-Mail: kufa@lebenshilfe-bamberg.de.

 

Bei vielen Veranstaltungen wird kurz vor der Veranstaltung eine Einführung in einfacher Sprache angeboten. 

Bei dieser Einführung erfährt man auf leicht verständliche Weise ein paar wichtige Informationen zum Inhalt der Veranstaltung. 

 

Der Vor-Einlass bietet die Möglichkeit, den Saal ohne Gedränge zu betreten und in Ruhe einen geeigneten Sitz-Platz auszuwählen. 

Das ist vor allem für Menschen mit einer körperlichen oder sensorischen Einschränkung von Vorteil.

Der Vor-Einlass wird jeweils 10 Minuten vor dem offiziellen Einlass im Eingangs-Bereich angesagt.

Sie können uns auch mitteilen, ob Sie einen Sitz-Platz-Wunsch haben.

Zum Beispiel einen Platz in der Nähe der Saal-Tür,

oder ob Sie zum Sitzen gerne einen Sitz-Sack verwenden würden.

 

Die Atmosphäre bei Veranstaltungen im Format „Relaxed Performance“ ist entspannt. 

Die Inszenierungen verzichten auf starke akustische und sensorische Reize (z.B. flackernde Licht-Wechsel oder überraschend laute Töne).

Besucher*innen, die eine Pause brauchen, können den Raum jederzeit verlassen und wieder zurückkommen.

Im Publikum ist Bewegung und Geräusche ausdrücklich erlaubt.

Bei den Relaxed Performances gibt es zudem einen Vor-Einlass, sowie alternative Sitz- Möglichkeiten.

 

Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis erhalten eine Ermäßigung auf den Eintritts-Preis. 

Mit dem Merkzeichen B im Ausweis ist zusätzlich eine Begleit-Person frei.

Der Kauf der Tickets erfolgt in der Regel über den BVD-Bamberg telefonisch (0951 9808 220), im Internet unter www.bvd-ticket.de/  oder persönlich an der Abend-Kasse.

Bei Fremd-Veranstaltungen gelten eventuell andere Regelungen. 

 

Haben Sie weitere Fragen?
Benötigen Sie weitere Unterstützung?

 

Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr 

Telefon-Nummer: 0951/1897-2105 

E-Mail: kufa@lebenshilfe-bamberg.de