Corona-Information

Für alle Veranstaltungen im November gibt es Nachhol-Termine. 

Für alle Dezember-Veranstaltungen wird es auch Nachhol-Termine geben.

Bereits gekaufte Karten können beim bvd zurück gegeben werden.

Aktuell nur telefonisch (0951-9 80 82 20) und per Mail erreichbar: info@bvd-ticket.de

Sie bekommen ihr Geld zurück oder kaufen sich für den Nachhol-Termin neue Karten. 

Oder Sie behalten die Karten und spenden das Geld.

 

Ab wann wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen wissen wir nicht.

Für eine baldige  Wiederöffnung setzen sich folgende Petitionen ein:

Förderstiftung der Bamberger Symphoniker

MUTHEA, Bundesvereinigung der deutschen Musik- & Theaterfördergesellschaften

Kalender 2021

Die KUFA hat einen Kalender gemacht.

Es ist ein Kunst-Kalender.

Er zeigt Arbeiten von Leticia Völkel.
Die Bilder hat sie im Atelier Lebenskunst gemalt.

Der Kalender heißt „Infektiös“.
Das hat nichts mit Corona zu tun.

Der Kalender kostet 10,00 €

Hier gibt es den Kalender zu kaufen:
Collibri Buchhandlung, Austraße 12, 96047 Bamberg
BILDERBOGEN Martina Thiele, Luitpoldstraße 31, 96052 Bamberg
Senger-Kunsthandel, Karolinenstraße 8, 96049 Bamberg
Und natürlich bei uns in der KUFA – Ohmstraße 3

Offener Brief

Die KUFA hat einen Brief geschrieben. 

An die bayerische Staatsregierung.

Es geht darum, im Kultur-Bereich unter den gleichen Bedingungen wie im Sport proben und spielen zu dürfen.  

 

Die Kulturfabrik „KUFA – Kultur für alle“  hat einen „Offenen Brief“ an die bayerische Staatsregierung – Ministerpräsident Söder, Staatsminister Sibler, Staatsministerin Huml – verfasst und verschickt.
Inhaltlich geht es darum, auf eine Gleichbehandlung der Kulturschaffenden mit den Regelungen der Sportausübung, insbesondere bezüglich des geltenden Mindestabstands und Verbots des Körperkontakts hinzuwirken.
Mit unseren inklusiven Kulturgruppen (u.a. Theatergruppe TOBAK, Tanzensemble Wackelkontakt) sind wir  direkt und unmittelbar von diesen extremen Beeinträchtigungen der künstlerischen Darbietung betroffen.
Es besteht weiterhin die Möglichkeit das Anliegen formlos per Mail unter kufa@lebenshilfe-bamberg.de zu unterstützen.

„100% für die Kultur“

Unser Beitrag um Künstlerinnen und Künstler in Corona – Zeiten zu unterstützen!

 

Das bedeutet: 

 

            – Lokale Künstler können mietfrei in der KUFA auftreten

            – Die KUFA übernimmt alle Kosten 

            – Die Eintritts-Einnahmen gehen zu 100 % an die Künstler   

 

Du willst  „100% für die Kultur“ unterstützen?

Komm vorbei und genieße Kultur;  aus der Region – für die Region. 

 

Entdecke die besten Videos der letzten Jahre.

Und erfahre mehr über die KUFA. 
In unsere Video-Theke.

Wer die KUFA unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende oder langfristig mit einer Mitgliedschaft im Förderverein »KUFA – Inklusion durch Kultur« 

 

Ihr möchtet noch mehr über unsere Kultur-Gruppen erfahren? 

 

Im Menü unter Inklusive Kulturwerkstatt findet ihr alle Informationen.

Die KUFA steht für

 

…Kultur für Alle und für kulturelle Vielfalt

…inklusive kulturelle Bildung und Kultur-Arbeit

…Lebens-Kunst und gute Unterhaltung

…Theater, Musik, Tanz und Klein-Kunst

…Ehrenamt und Miteinander

Theater-Stück
Sandasie

Das Stück war ein großer Erfolg!