Die KUFA ist ein Ehren-Amts-Projekt.
Die KUFA soll durch Ehren-Amt von Menschen mit und ohne Behinderung mit Leben gefüllt werden.
In der KUFA ist Mitmachen für alle möglich.
Wir setzen uns für ein viel-fältiges Kultur*-Programm ein.
Wir sind offen für gemeinsame Projekte mit regionalen Vereinen und Einrichtungen.
Wir möchten die freie, regionale Kultur-Szene bereichern und unterstützen.
Wo es möglich ist, handeln wir nachhaltig*.
Wir sind aufgeschlossen und offen für Neues.

In der KUFA sollen sich alle Besucher wohl fühlen.
Wir wollen, dass alle respekt-voll miteinander umgehen.
Jeder soll die Grenze des anderen anerkennen.
Wir dulden in der KUFA keine Übergriffe, Herabsetzung und Gewalt.